• Stück
    2016

    "Nu gründt wi uns egen Bank"

    zum aktuellen Stück
  • Neue Termine
    2016

    Klicken Sie hier, um zu der Terminübersicht zu gelangen.

    zu den Terminen
  • Fotogalerie

    Klicken Sie hier, um zur
    Galerie zu gelangen.

    zur Galerie
  • Aktuelles

    Klicken Sie hier, um zu den Presseartikeln zu gelangen.

    Aktuelles

Vereinsgeschichte

In den 80er Jahren wurden in der näheren Umgebung etliche Theatergruppen gegründet. Harry Schumacher ließ sich davon inspirieren und versuchte in Bahrenborstel ähnliches auf die Beine zu stellen.

Frei nach dem Motto: Das können wir auch!

Und so rückte die Geburtsstunde der Theatergruppe Bahrenborstel näher. Am 15. März 1985 suchte Harry Schumacher im Gasthaus Hespenheide nach gleichgesinnten Theaterfreunden. Doch mit ihm fanden sich nur fünf weitere Mutige ein. Gerade mal genug Leute, um die einzelnen Ämter des Vorstandes zu besetzen. Dieser setzte sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Harry Schumacher
2. Vorsitzende: Karin Albers
Kassenwart: Gerd Krome
Schrifführerin: Marina Meier
Kassenprüferinnen: Thea Husmann und Ruth Nikley-Zwick

Laut Satzung ist als Zweck des Vereins "die Pflege der plattdeutschen Sprache und der ländlichen Kultur" festgeschrieben. Darüber hinaus sollte an die Vergangenheit angeknüpft werden, denn schon in den 40er/50er Jahren wurde in unserer Gemeinde plattdeutsches Theater gespielt.

Trotz der anfänglichen fehlenden Resonanz verlor man nicht die Zuversicht. Der Vorstand trat an den Gemeinderat Bahrenborstel heran, um eine einmalige Starthilfe zu beantragen. Diese wurde heiß diskutiert, aber letztendlich mit nur einer Gegenstimme bewilligt. Als die finanzielle Komponente geklärt war, stand den Proben für das 1. Stück nichts mehr im Weg. Es folgten viele arbeitsintensive, aber vor allem lustige Übungsabende, bei denen der leider verstorbene Heinrich Supe die Gruppe auf den Namen "Lustige Lippe" taufte.

Das 1. Stück "De Hexenhoff" wurde ein voller Erfolg.

Geplant waren drei Aufführungen. Keiner hatte im kühnsten Traum damit gerechnet, dass alle drei Aufführungen bis auf den letzten Platz gefüllt waren. Wegen der großen Nachfrage fand eine weitere Aufführung statt, die wiederum sehr gut besucht war. Die Mühen hatten sich also gelohnt und seitdem spielen wir jedes Jahr für Euch im November einen Dreiakter. Die Vorbereitungen dafür beginnen schon oft im Juli/August, eine zeitintensive, aber stets erlebnisreiche und schöne Phase.

Neben den Stücken wurden im Laufe der Jahre zu verschiedenen Anlässen in Bahrenborstel und auch außerorts zahlreiche Sketche gespielt, die das Publikum erheiterten und ein Dank an alle sind, die uns unterstützen. Des Weiteren fahren wir zu den Aufführungen befreundeter Theatergruppen, denn seit 1994 sind wir Mitglied im Verbund der Theatergruppen des Sulinger Landes und werben mit einer gemeinschaftlichen Broschüre für die Veranstaltungen.

Im Laufe der Jahre konnten wir immer mehr Mitglieder verbuchen, der aktuelle Stand befindet sich bei 86 Personen. Besonders freut es uns, dass wir seit Ende der 90er Jahre regen Zulauf an jüngeren Leuten haben, die oft bei ihren Theatererfahrungen in der Jugendfeuerwehr auf den Geschmack gekommen sind und sie bei uns weiter ausbauen möchten. Die "Lustige Lippe" setzt sich aus allen Generationen zusammen, so dass wir unsere Rollen authentisch besetzen können und niemanden alt schminken oder auf jung trimmen müssen. Besonders beim geselligen Zusammensein ist die gute Mischung aus alt und jung eine Bereicherung.

Auch unser Publikum ist stetig größer geworden, so dass wir die vier Aufführungen von 1985 auf mittlerweile zehn Aufführungen pro Jahr aufstocken konnten. Wir sind stolz, dass wir außer den einheimischen Gästen auch zahlreiche auswärtige Fans gewinnen konnten. Sogar aus dem Raum Hannover werden wir seit Jahren zahlreich angesteuert.

Folgt uns